NEIN

ZUR 

AFR18

GEGEN DIE
SCHULDENFALLE
FÜR DIE LUZERNER
GEMEINDEN

Testimonials

Wir sagen am 19. Mai 2019 Nein zur kantonalen Aufgaben- und Finanzreform AFR18.

Co-Präsidien

Adrian Bachmann

Adrian Bachmann
Gemeindepräsident Eich, CVP

«Nein zur AFR18, weil wir unserer Bevölkerung nicht die Katze im Sack zumuten wollen und für nachhaltige sowie gesunde Gemeindefinanzen einstehen.»

Claudia Bernasconi

Claudia Bernasconi
Gemeindepräsidentin Greppen, CVP

«Solidarität ist keine Einbahnstrasse. Die AFR18 strapaziert die Solidarität der Gebergemeinden zu stark. Nein zu einem Schatten-Finanzausgleich.»

Franziska Bitzi

Franziska Bitzi
Stadträtin Luzern, CVP

«Die AFR18 schwächt ressourcenstarke Gemeinden – das wird sich volkswirtschaftlich auf den ganzen Kanton negativ auswirken.»

Urs Brücker

Urs Brücker
Gemeindepräsident Meggen, GLP

«Die AFR18 ist eine Steuererhöhung durch die Hintertür, mit welcher die Kantonsfinanzen auf Kosten der Gemeinden saniert werden sollen.»

Michael Gisler

Michael Gisler
Gemeinderat Mauensee, FDP

«Die Frage, welche Reform die Schule braucht, ist in politischer Diskussion zu klären und nicht mit einer verfehlten Umgestaltung der Finanzen.»

Max Hess

Max Hess
Gemeindepräsident Dierikon, CVP

«Die AFR18 greift in die hoheitlichen Kompetenzen der Gemeinden und deren Bevölkerung ein. Das ist nicht zulässig und nicht tolerierbar.»

Kari Huber

Kari Huber
Gemeindepräsident Neuenkirch, CVP

«Die AFR 18 gefährdet kleinere Schulen, untergräbt die Solidarität unter den Gemeinden. Der Kanton entzieht sich seiner sozialen Verantwortung.»

Ignaz Peter

Ignaz Peter
Gemeinderat Schenkon, CVP

«Diese AFR 18 löst weder die Finanzprobleme des Kantons noch jene der Gemeinden. Sie ist eine Planspielerei, deren Auswirkung nicht absehbar ist.»

Esther Pfründer

Esther Pfründer
Gemeinderätin Weggis, FDP

«Nein zur Schwächung der Gemeinden. Nein zur vollumfänglichen Übernahme der steigenden Sozialkosten. Nein zur höheren Ablieferung von Sondersteuern.»

Andy Schneider

Andy Schneider
Gemeinderat Rothenburg, SP

«Wir wehren uns gegen die 100prozentige Zuweisung von Risikokosten, wie zum Beispiel die steigenden Ergänzungsleistungen im Sozialbereich.»

Stefan Tobler

Stefan Tobler
Gemeinderat Vitznau, GLP

«Ein Albtraum für seriös planende Gemeinden! Die falschen Prognosen des Kantons führen zu einer Lotterie, bei der am Ende niemand gewinnen wird.»

Michael Widmer

Michael Widmer
Stadtrat Sursee, CVP

«Nein zur AFR18 – weil die Aufgabenteilung zwischen Gemeinden und Kanton nicht besser wird und auf lange Sicht alle Gemeinden verlieren.»

Mitglieder

Claudia Huser

Claudia Huser
Kantonsrätin glp

«Mit der AFR18 werden ressourcenstarke Gemeinden zu Härtefällen – nur schon das zeigt die Absurdität dieser Vorlage.»

Norbert Schmassmann

Norbert Schmassmann
Kantonsrat CVP

«Nein zum Eingriff in die Steuerautonomie der Gemeinden!»

Urban Sager

Urban Sager
Kantonsrat SP

«Die Auslagerung des Instrumentalunterrichts führt zu einem Verlust von Schulkultur an den Mittelschulen und zu einer Verschlechterung der Anstellungsbedingungen.»

Martin Zemp

Martin Zemp
Parteipräsident CVP Meggen

«70% der Sondersteuern fliessen mit der AFR 18 zum Kanton – den Gemeinden werden wichtige finanzielle Ressourcen für Gemeindeaufgaben weggenommen.»

Heidi Scherer

Heidi Scherer
Kantonsrätin FDP.Die Liberalen

«Der Steuerfussabtausch ist ein Experiment mit unbekannten Auswirkungen in der Zukunft. Dieses Risiko dürfen wir Steuerzahler nicht eingehen. NEIN zur AFR18.»

Thomas Meier

Thomas Meier
Kantonsrat FDP

«Die AFR18 ist ein zweiter Finanzausgleich und stellt die Solidarität unter den Gemeinden aufs Spiel.»

Marianne Wimmer-Loetscher

Marianne Wimmer-Lötscher
Kantonsrätin SP, Ebikon

«Nein, weil das AFR18-Konstrukt undurchschaubar geworden ist und grosse finanzielle Risiken für die Gemeinden birgt.»

Josef Schuler

Josef Schuler
Kantonsrat SP, Hitzkirch

«Die geplanten Aufgabenverteilungen und die finanzielle Neuregelung bringt den Bürgerinnen und Bürger keinen Mehrwert und sie lädt den Gemeinden riskante Lasten auf.»

Guido Müller

Guido Müller
Kantonsrat SVP, Ebikon

«Die AFR-Vorlage beinhaltet die Aufhebung des verfassungsmässigen Referendumsrechts gegen die Steuerfussfestlegung und das Budget 2020 in jeder Gemeinde.»

Gianluca Pardini

Gianluca Pardini
Grossstadtrat SP, Luzern

«Die AFR18 ist das Resultat einer kopflosen kantonalen Finanzpolitik und ruiniert die Planungssicherheit des städtischen Haushalts. Nein zur AFR18.»

Marcel Budmiger

Marcel Budmiger
Geschäftsleiter Luzerner Gewerkschaftsbund, Kantonsrat SP

«Nein zur Steuererhöhung durch die Hintertür!»

Weitere Mitglieder

  • Bachmann Hans, Präsident FDP.Die Liberalen Sursee
  • Bächler Monika, Gemeinderätin Dierikon
  • Banholzer Hans, Rothenburg
  • Bannwart Roger, Gemeindeschreiber Eich
  • Bernhard Guido, Mitglied Controllingkommission Schenkon
  • Blaser Carmen, Gemeinderätin Vitznau
  • Blaser Lukas, Vizepräsident Jungfreisinnige Stadt Luzern
  • Borgula Adrian, Stadtrat und Direktor Umwelt- und Mobilitätsdirektion Luzern
  • Brunner Roland, Leiter Finanzverwaltung Stadt Luzern
  • Brücker Franziska, Meggen
  • Budmiger Marcel, Kantonsrat SP, Luzern
  • Bürki Marietta, Stabschefin Finanzdirektion Stadt Luzern
  • Christen Philipp, Gemeinderat Weggis
  • Christen Weizenegger Claudia, Neudorf
  • Cozzio Mario, Präsident glp Sursee
  • Dähler Roger, Gemeindepräsident Weggis
  • Dobmann Markus , Gemeinderat und Ortsparteipräsident FDP Mauensee
  • Doenni Gisela, Gemeinderätin Rothenburg
  • Dommann Rieska, Grossstadtrat FDP Luzern
  • Dr. von Escher Markus, Verwaltungsrat Meggen
  • Eiholzer Ursula , Luzern
  • Fanaj Ylfete, Kantonsrätin SP, Luzern
  • Fässler Peter, Kantonsrat SP, Kriens
  • Fischer Roland, Präsident glp Kanton Luzern
  • Frei Pascal, FDP, Meggen
  • Frey Oliver, Luzern
  • Fries Mirjam, Grossstadträtin CVP
  • Frye Urban, Kantonsrat Grüne, Luzern
  • Fück Felder Karin, Controllingkommission, Meggen
  • Gehrig Markus, Kantonsrat CVP, Luzern
  • Gisler Franz, Kantonsrat SVP, Greppen
  • Gisler Martin, Littau
  • Grünwald Margrit, Co-Präsidentin SP60+ Luzern
  • Grüter Franz, Nationalrat, Eich
  • Gsell Mario, Rechnungsprüfungs- und Controllingkommission, Kaltbach
  • Hasan Candan, Kantonsrat Luzern
  • Hauser Hans Jörg, Gemeinderat Eich SVP
  • Häfliger-Kunz Priska, Gemeinderätin Mauensee
  • Heinzer Guido, Präsident Ortspartei SVP Greppen
  • Herdener Philippe, Luzern
  • Hess Markus, Kantonsrat glp, Nottwil
  • Hochstrasser Christian, Grossstadtrat Luzern
  • Hodel-Witschi Monika, Einschätzungsexpertin Steuern, Sursee
  • Hofer Andreas , Kantonsrat Grüne, Sursee
  • Hofstetter Michèle, Kriens
  • Holdener Bruno, Meggen
  • Holdener Carmen, Gemeinderätin Meggen
  • Howald Simon, Kantonsrat glp, Luzern
  • Huser Barmettler Claudia, Kantonsrätin glp, Luzern
  • Hürlimann Esther, Meggen
  • Hürlimann HansPeter, Gemeindeammann Meggen
  • Imbach Herbert, Gemeindepräsident Vitznau
  • Ineichen Patrick, Gemeindepräsident Schenkon
  • Isler Fredy, Ressortleiter Zentrale Dienste Rothenburg
  • Jost Manuela, Stadträtin und Baudirektorin Stadt Luzern
  • Kaufmann Peter, CVP Präsident OP Schenkon
  • Keller Agnes, Grossstadträtin CVP Luzern
  • Koch Christian, Sursee
  • Kron Markus, Gemeinderat Greppen
  • Küttel Beatrix, Gemeinderätin Weggis
  • Lackner Stephan, Meggen
  • Landolt Bruno, Controllingkommission, Meggen
  • Lang Alexandra , Gemeindeamtfrau Dierikon
  • Lang Judith, Sozialvorsteherin Greppen
  • Ledergerber Michael, Kantonsrat SP
  • Lussi Othmar, Gemeindeschreiber Mauensee
  • Mehr Anita, Sozialvorsteherin Vitznau
  • Merki Martin, Stadtrat und Sozial- und Sicherheitsdirektor Luzern
  • Meyer-Jenni Helene, Kantonsrätin SP
  • Meyer Jörg, Kantonsrat SP, Adligenswil
  • Müller Guido, Kantonsrat SVP, Ebikon
  • Nick Willi, Sursee
  • Nüssli Fanny, Präsidentin SP Mauensee
  • Ottiger Daniel, Gemeindeschreiber Meggen
  • Pardini Gianluca, Grossstadtrat Stadt Luzern
  • Piani Carlo, Kantonsrat CVP, Sursee
  • Portmann Sepp, Controllingkomission Schenkon
  • Probst Stephan, Schenkon
  • Purtschert Urs, Obernau
  • Rapelli Silvio, Gemeinderat Greppen
  • Reinmann Tobias, Präsident EVP Kanton Luzern
  • Rogger Alain, Präsident Controllingkommission Meggen
  • Rogger Lars, Meggen
  • Rogger Ramona, Meggen
  • Roth David, Kantonsrat SP, Luzern
  • Rölli Christina, Rothenburg
  • Sager Christian, Vorstand SP Mauensee
  • Sager Urban, Kantonsrat SP, Luzern
  • Schaffhuser Rosmarie, Sursee
  • Scherer Heidi , Kantonsrätin FDP, Meggen
  • Scherer Josef, Gemeinderat Meggen
  • Scherer Kathrin, FDP, Meggen
  • Schmassmann Norbert , Kantonsrat CVP, Luzern
  • Schmed Vreni, Sursee
  • Schnider Daniel, Gemeinderat Dierikon
  • Schuler Josef Kantonsrat SP, Hitzkirch
  • Schwarzenbach Albert, Grossstadtrat Luzern
  • Senn-Marty Claudia, Präsidentin Bildungskommission Meggen
  • Soldati Claudio, Präsident SP Stadt Luzern
  • Sonderegger Roger, Mitglied Grosser Stadtrat Luzern
  • Stalder Robin, Meggen
  • Stämmer-Horst Ursula, alt Stadträtin Luzern
  • Steiner Bernhard, Kantonsrat SVP, Entlebuch
  • Steiner Janik, Ebikon
  • Stirnimann Karin, Sursee
  • Stübi Mario, Grossstadtrat SP Luzern
  • van der Heiden Nico, SP-Grossstadtrat Luzern
  • Vogel Marie-Therese, Sozialvorsteherin Schenkon
  • von Allmen Thomas, Vorstandsmitglied Jungfreisinnige Luzern
  • Waldis Alex, Gemeindeammann Vitznau
  • Weibel Reto, Gemeindeschreiber Schenkon
  • Wimmer-Lötscher Marianne, Kantonsrätin SP
  • Wolanin Jim, Kantonsrat FDP, Neuenkirch
  • Wyrsch Stefan, Meggen
  • Wyss Raphael, Bildungsvorsteher Schenkon
  • Zehnder Ferdinand, CVP Kantonsrat
  • Zeier Niklaus, Luzern
  • Zeier-Rast Michael, Grossstadtrat CVP Stadt Luzern
  • Zeilinger Esther, Gemeindepräsidentin Mauensee 
  • Zeilinger Gerhard, Mitglied Bildungskommission, Mauensee 
  • Zemp Baumgartner Yvonne, SP, Sursee
  • Zemp Martin, Präsident CVP Meggen
  • Züsli Beat, Stadtpräsident Luzern

MITMACHEN

Helfen Sie mit im Abstimmungskampf
für ein Nein zur AFR18. 
Nutzen Sie die vielfältigen Möglichkeiten.

KONTAKT

Komitee «Nein zur AFR18»
6000 Luzern
kontakt@afr18-nein.ch